Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Stirlingmotor

Stirling Motor
Der Stirling-Motor wurde im Jahre 1816 als Heißluftmotor von dem schottischen Geistlichen Stirling, etwa 70 Jahre vor dem Otto- bzw. Dieselmotor, zum Patent angemeldet.
Eine Bachelor-Thesis erstellt gerade ein Konzept für ein BHKW.
Gasbefeuerter Stirling-Motor in V-Anordnung
Wettbewerb bei einem Stirling Modell
Gasbefeuerter Stirling-Motor in V-Anordnung
Dieser Stirling-Motor ist aus einem Bausatz bei einem Wettbewerb um den besten Wirkungsgrad entstanden.
Der Motor ist Gasbefeuert und die Zylinder sind unter 90° in V-Anordnung gebaut. Ein Regenerator aus Kupferblechen erhöht dabei den Wirkungsgrad zusätzlich.
In der aktuellen Bachelor Thesis wird allerdings ein Konzept eines BHKWs mit einem Stirling-Motor mit 20kW el entwickelt.
Ansprechpartner
Name Telefon E-Mail
Smolen, Slawomir, Prof. Dr.-Ing. +49 421 5905 3579  senden

 

 

Access Keys: